Skip to main content

Entwicklung, Beratung & Service

Bereits mit dem Erhalt Ihrer Anfrage setzen sich unsere technischen Teams mit Ihrer Aufgabenstellung auseinander und versuchen im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen einen Lösungsansatz zu finden.

Als Grundlage der Zusammenarbeit orientieren wir uns an Ihren Anforderungen. Diese können dazu führen, dass wir

  • Ihnen Produkte aus unserem STANDARD-Programm vorschlagen,
  • STANDARD-Aufroller für Sie anpassen oder
  • Aufrollsysteme für Sie komplett neu entwickeln.

Hierbei können wir Ihnen mit Hilfe moderner Technologie, z.B. 3D-Druck, kurzfristig Lösungsalternativen vorstellen.


Unsere Kunden erhalten nicht einfach Aufroller nach bestimmten technischen Spezifikationen - sie erhalten von der Idee über das Konzept bis zur Fertigung des Produktes ihre individuelle und innovative Lösung!



Aufgabenstellung

Zum Start eines Projektes wird gemeinsam ein Pflichtenheft erarbeitet, in das Faktoren wie Lebensdauer, Beanspruchung, klimatische Einsatzbedingungen (z.B. Asien/Europa), Anwenderspektrum (Fachleute oder Endverbraucher), Normvorgaben (Überlast-, Temperaturschutz) und der Kostenrahmen einfließen.

Wir sind von Beginn an in Ihr Projekt und die Entwicklung Ihres Produktes involviert. Hierbei können auch an den Schnittstellen zu unserem Aufroller produktlinienübergreifende Kostenhebel gefunden und genutzt werden, um Ihnen Kostenreduzierungen zu ermöglichen.

 

Entwicklung und Zusammenarbeit

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Konstrukteuren Ihres Unternehmens entstehen Synergien, die helfen, die Qualität des Produktes bereits bei der Entwicklung zu sichern. Die Qualitätssicherungsvorausplanung (QSVP) und die Anwendung von Fehlermöglichkeits- und -einflussanalysen (FMEA) gehören dabei zum selbstverständlichen Handwerkszeug.

 

Fertigung

Ausführliche Versuche und Testreihen erlauben es uns, schon bei der Produktentwicklung mögliche Schwachstellen zu finden und zu beseitigen. Ständige Kontrollen durch moderne Mess- und Prüfsysteme während und nach der Produktion gewährleisten ferner ein hohes Maß an Sicherheit und Produktqualität.

 

Service

Auch nach abgeschlossener Projektphase können Sie weiterhin auf uns zählen und mit uns zusammen Optimierungen und Ideen zur Weiterentwicklung Ihrer/unserer Produkte erarbeiten. Diesen zusätzlichen Service bezeichnen wir als technischen Know-how-Transfer und betrachten den gesamten Prozess als „Lösungen schaffen“, denn unser Leistungsangebot endet nicht mit der bloßen Auslieferung unserer Aufrollsysteme!

 

Technik-Workshop zur Ideenfindung

  • Sie kennen ATHOS noch nicht?
  • Sie möchten gern ein Aufrollsystem in Ihre Produkte integrieren und sich damit einen Wettbewerbsvorteil sichern?
  • Sie planen mit Ihrem Produkt den Nutzen für Ihren Kunden zu steigern?
  • Sie können sich die technischen Möglichkeiten und die Auswahl im Portfolio noch nicht vorstellen?

Dann schlagen wir Ihnen ein Kennenlernen vor und laden Sie zu einem unverbindlichen Technik-Workshop ein, der bei uns oder auch in Ihrem Hause durchgeführt werden kann.


Inhalte sind u.a.:

  • Vorstellung vergleichbarer ATHOS-Produkte (Einbau-Kabelaufroller, Schlauchaufroller etc.)
  • Technische und konstruktive Möglichkeiten der ATHOS-Aufrollsysteme in Bezug auf die geplanten Anforderungen
  • Möglichkeiten zur Umsetzung oder Findung neuer Lösungen und Einsatzbereiche im Rahmen Ihrer Produkte und Anwendungen
  • Auf Wunsch werden wir mit Ihnen gerne eine Art Pflichtenheft für den Einsatz und die Art des Aufrollsystems erarbeiten
  • u.v.m.
  • Zeitbedarf: flexibel, meist ca. 1,5 bis 2 Stunden

 

Ein Anruf oder eine E-Mail genügen und es kann der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit sein oder werden.